Capoeira Projekt Umkirch

Sport, Spaß und Gemeinschaft vermittelt die brasilianische Kampf- und Tanzkunst Capoeira, die zunehmend auf der ganzen Welt Anhänger findet und begeistert. Offen für alle soll das Anfang 2015 neu ins Leben gerufene Capoeira-Angebot sein und auch mangelnde Bewegungsmöglichkeiten im Bereich Brünnleacker/Schauinslandstraße überbrücken. Denn während der Bauarbeiten hinter den Hochhäusern am Ortseingang von Umkirch fallen ein Großteil der Spiel- und Grünflächen für Kinder und Jugendliche weg. Als Reaktion darauf bündelten die Sozialpädagogische Schülerhilfe und das Kinder- und Jugendzentrum ihre Kräfte und überlegten sich ein besonderes Konzept.

  • Bewegung, Tanz, Spiel, Spaß und Gemeinschaft

  • für alle erschwinglich

  • nah am Ortseingang und somit für die Kids und Teenies aus dem Bereich Brünnleacker gut zu erreichen

Markus Stöppler von der sozialpädagogischen Schülerhilfe hatte den nötigen Kontakt zum Capoeira Verein „Meia Lua Inteira“ und mit Jens Ulbrich konnte ein erfahrener Trainer für das Projekt gewonnen werden.

Seit Januar 2015 findet nun (außerhalb der Ferien) immer donnerstags 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in den Räumen der sozialpädagogischen Schülerhilfe Umkirch im Mittelweg 45 das Training statt. Wer Interesse hat, kann einfach reinschauen.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.